Standortmarketing für die Gemeinde Faßberg

Hintergrund: Als Standort in der Lüneburger Heide ist Faßberg eine Gemeinde unter Vielen, die bisher mit Ruhe, Weite und Natur wirbt. Faßberg ist jedoch weitaus mehr - im positiven Sinne ein Ort der Gegensätze.

Das historisch-bäuerliche Flair von Müden kontrastiert mit dem Rationalismus und Pragmatismus von Faßberg aus den 1930er Jahren als Retortenstadt im Heimat-Stil.

Prägend für den Standort und gleichsam für die Qualifizierung des Wirtschaftsnetzwerkes im Wettbewerb der Städte und Regionen sind die Wissenschaftswirtschaft (DLR und EADS) sowie die Bundeswehr.

Die Aufgabe: Seit Anfang 2011 unterstützt urbanPR die Gemeinde in einer besonderen Akteurskonstellation und Form zum Standortmarketing. Für die Zeit bis 2014 sollen in einer Drei-Jahres-Kampagne die Potenziale des Standortes systematisch aufbereitet und präsentiert werden.

Aktueller Stand: Im August 2011 bildete sich das Kuratorium "Faßberg: Militärluftfahrt, Weltraum und Heide".
> Presseinformation: Kuratoriumsbildung

Erstmalig gewährten die Gemeinde Faßberg und Vertreter des Kuratoriums Anfang Juni 2012 Blicke hinter die Kulissen von 80 Jahren Militärluftfahrt und Raumfahrt in der Lüneburger Heide. > Presseinformation: Blicke hinter die Kulissen

Am 23. Juni 2012 feierte die Gemeinde ihren 35. Geburtstag.
> Presseinformation: 35 Jahre Faßberg

Am 7. September 2012 fand die zweite Kuratoriumstagung in Faßberg statt.
> Presseinformation: Ja, Faßberg, das kommt uns bekannt vor!